Digitale Räume für analoge Veranstaltungen

Der Paritätische Gesamtverband hat eine Arbeitshilfe zur professionellen Übertragung von Präsenzveranstaltungen ins Netz veröffentlicht. In der Einleitung heißt es:

Allen, die in nächster Zeit vor der Herausforderung stehen, selbst größere Fachveranstaltungen, Klausurtagungen und ähnliches online organisieren zu müssen, weil eine Präsenzveranstaltung (noch) keine Option ist, möchten wir mit dieser Handreichung Mut machen und Tipps und Werkzeuge an die Hand geben. Digital funktioniert zwar einiges anders, aber nicht unbedingt schlechter. So sorgt der Wegfall zeitaufwendiger Reisezeiten beispielsweise nicht selten für überraschend hohe Teilnehmendenzahlen. Vieles spricht zudem dafür, dass auch nach Corona digitale Veranstaltungen regelhafter Bestandteil einer neuen ergänzenden Veranstaltungspraxis bleiben, weil wir uns als Gesellschaft weiterentwickelt haben.

Unser #GleichImNetz-Projektteam hat die vorliegende Arbeitshilfe entwickelt, die für alle gängigen Veranstaltungsformate Tools und Techniken empfiehlt, mit denen die wichtigsten Merkmale, Besonderheiten und auch andere Bedürfnisse vielfältiger Veranstaltungen souverän, verantwortungsbewusst und mit Freude auch online zum Erfolg gebracht werden können. Es ist ein kompakter Wegbegleiter geworden, der hoffentlich anregt und motiviert und die Bedenken nimmt, online etwas falsch zu machen.

Quelle

Menü