Erklärung der LAG zum Vatertag

Zum Vatertag hat die LAG eine Erklärung veröffentlicht.

Jede Krise wirkt wie ein Brennglas für bestehende Probleme. So ist es auch mit Corona: Es wird deutlich, dass wir von dem Wunsch der meisten jungen Väter und Mütter, sich Erwerbs- und Familienarbeit partnerschaftlich aufzuteilen, noch weit entfernt sind. 2018 arbeiteten in den alten Bundesländern 18% der Mütter mit Kindern unter sechs Jahren in Vollzeit, 58% in Teilzeit und 24% waren voll und ganz für ihre Kinder da. Demgegenüber arbeiteten über 90% der Väter in Vollzeit. Die jetzt von vielen befürchtete ‚Retraditionalisierung‘ fällt auf einen ‚fruchtbaren Boden‘. Weiterlesen http://vaeter-und-karriere.de/blog/index.php/2020/05/18/coronavaeter-vaeter-engagieren-sich-nicht-nur-in-der-krise-verstaerkt-in-der-familie/

Menü